17. DFGT beendet - Ergebnisse

Mit einem Vortrag von Herrn PD Dr. Karl Heinz Brisch über „Bindungen und Umgang“ endete am Samstag, den 15. September 2007 der 17. Deutsche Familiengerichtstag. Als erstes Ergebnis der intensiven Arbeit und Diskussionen können wir Ihnen die von den 24 Arbeitskreisen erarbeiteten Thesen zur Verfügung stellen.

Diese Thesen bilden die Grundlage für die Empfehlungen des Vorstandes für Rechtsprechung, Verwaltung und Gesetzgebung, die dieser in den nächsten Wochen erarbeiten wird.

Alle Vorträge und Arbeitsergebnisse werden im Tagungsband, den Brühler Schriften, veröffentlicht. Über dessen Erscheinen - voraussichtlich im 1. Quartal 2008 - werden Sie rechtzeitig informiert.

Die Arbeitsergebnisse im Einzelnen:

  1. Kindesunterhalt und Kindergeld
    Harald Scholz, Vorsitzender Richter am OLG a.D.


  2. Unterhaltspflicht gegenüber Eltern und Enkeln
    Jörn Hauß, Rechtsanwalt


  3. Abschied von den ehelichen Lebensverhältnissen?
    Prof. Dr. Peter Derleder


  4. Sozialleistungen und Unterhalt
    Dr. Frank Klinkhammer, Richter am OLG


  5. Einstweiliger Rechtsschutz in familiengerichtlichen Verfahren
    Dr. Jürgen Soyka, Vorsitzender Richter am OLG


  6. Vermögensauseinandersetzung und Unterhalt
    Dr. Rainer Hoppenz, Vorsitzender Richter am OLG a.D.


  7. Bewertungsprobleme im Güterrecht
    Dr. Werner Schulz, weiterer aufsichtsführender Richter am AG


  8. Eheverträge nach der Unterhaltsrechtsreform
    Ingeborg Rakete-Dombek, Rechtsanwältin & Notarin


  9. Kriterien der Erziehungseignung
    Dr. Stefan Heilmann, Richter am AG


  10. Pflegekinder
    Dr. Heinz Kindler, Diplom-Psychologe


  11. BarwertVO und Strukturreform
    Helmut Borth, Präsident des AG


  12. Rollenverteilung im familiengerichtlichen Verfahren
    Dr. Lore Maria Peschel-Gutzeit, Rechtsanwältin


  13. Erwerbsobliegenheit und Kinderbetreuung
    Sabine Happ-Göhring, Richterin am OLG


  14. Begrenzung und Befristung nach der Reform
    Dr. Helmut Büttner, Vorsitzender Richter am OLG


  15. Die neue Rangordnung und der Übergang
    Heinrich Schürmann, Richter am OLG


  16. Reform der Prozesskostenhilfe
    Dr. Wolfram Viefhues, Richter am Amtsgericht


  17. Stand und Perspektiven eines Europäischen Familienrechts
    Prof. Dr. Dieter Martiny


  18. Zuwendungen außerhalb des Zugewinns
    Reinhardt Wever, Vorsitzender Richter am OLG


  19. Kindeswohl und Umgang
    Dr. Rainer Ballof, Diplom-Psychologe


  20. Kindeswohl und Beschleunigungsgebot
    Dr. Eginhard Walter, Diplom-Psychologe


  21. Mindeststandards bei der Begutachtung
    Dr. Helen Castellanos, Diplom-Psychologin
    Dr. Manuela Haag, Diplom-Psychologin & Ärztin für Psychiatrie


  22. Intervention des Jugendamtes in Familienkonflikten
    Prof. Dr. Helga Oberloskamp


  23. Probleme bei den Betriebsrenten
    Michael Triebs, Richter am OLG


  24. Kosten im familiengerichtlichen Verfahren
    Dr. Ingrid Groß, Rechtsanwältin



September 2007