Arbeitskreise am Donnerstag

noch freie Plätze

wenige freie Plätze

leider ausgebucht

Arbeitskreise des 23. Deutschen Familiengerichtstages

Donnerstag, 19. Sep. 2019 9:00 - 12:30 u. 14:00 - 16:30 Uhr

1

Konkrete Bedarfsberechnung

Rechtsanwalt Dr. Mathias Grandel, Augsburg

2

Düsseldorfer Tabelle – Empfehlung oder Gesetz?

Vors. Richter am OLG a.D. Heinrich Schürmann, Münster

3

Einkommensänderungen nach Trennung

Richterin am OLG Dr. Renata von Pückler, Frankfurt am Main

4

Grenzüberschreitender Unterhalt

Richter am OLG Jörg Michael Dimmler, Stuttgart

5

Voreheliche Zuwendungen

Richter am OLG Dirk Hoffmann, Bremen

6

Die Rollen der Beteiligten im Verfahren – Sein und Sollen

Direktorin des AG Brigitte Meyer-Wehage, Brake

7

Betriebliche Altersversorgung – Reformbedarf im VA

Richter am OLG Dr. Johannes Norpoth, Hamm
Rentenberater Arndt Voucko-Glockner, Karlsruhe

8

Kooperation von Jugendamt und Gericht beim Kinderschutz

W.aufs. Richterin am AG Sabine Heinke, Bremen
Dr. Susanne Heynen, Jugendamt Stuttgart

9

Kindschaftsrecht und Datenschutz

Rechtsanwalt Martin Weber, Passau

10

Kontinuität und Flexibilität bei Sorge und Umgang

Diplom-Psychologin Prof. Dr. Anja Kannegießer, Münster

11

Kinder in der Patchwork-Familie

Prof. Dr. Sabine Walper, München

12

Europäische Güterrechtsverordnungen im Praxistest

Prof. Dr. Anatol Dutta, München