Kein Deutscher Familiengerichtstag im Jahr 2021

Auf seiner Sitzung vom 9. April 2021 hat der Vorstand des Familiengerichtstags im Hinblick
auf das andauernde Pandemiegeschehen den Beschluss gefasst, den diesjährigen Familien-
gerichtstag ersatzlos ausfallen zu lassen. Die Unwägbarkeiten sind, allen Impfungen zum
Trotz, zu groß.

Nachdem bereits jetzt eine gewisse Online-Müdigkeit feststellbar ist, haben wir auch davon abgesehen, einen Teil der Veranstaltung virtuell abzubilden. Das „Herzstück“ des Familien-
gerichtstags sind die Arbeitskreise. Die dort geführten Diskussionen benötigen aber eine präsente Interaktion, die auch das beste Online-Tool nicht ersetzen kann.

Wir informieren an dieser Stelle, sobald der Termin und der Tagungsort 2023 feststehen.

Bleiben Sie ganz gesund!


24. DFGT - 2021